Was man beim Eheringekauf beachten sollte: Videotipp

Wie in folgenden Blog-Beitrag erwähnt wird, ist die Eheringeauswahl ein Problem dass sich allen Brautpaare vor der Hochzeit stellt:

Wem es sehr bedeutsam ist, dass seine Eheringe einzigartig sind und kein anderes Paar genau dieselben traegt, für den IST vielleicht ein Modell das richtig, das in der so genannten Mokume-Gane-Technik hergestellt wurde. einzig und allein dieses Schmiedeverfahren kommt aus „ja“pan und sein Name bedeutet uebersetzt „Holzmaserung in Metall“. Bei einzig und allein dieser Technik verwendet man als AusgansMaterial mehrere uebereinander geschichtete duenne Bleche aus verschiedenfarbigem Metallen, die miteinander zu einem Barren verschweisst sind. dieser wird in einem sehr aufwendigem, komplizierten und langwierigen Schmiedeprozess von Hand weiter bearbeitet, bis sich die typischen, tatsaechlich an die Maserung von Holz erinnerden Muster bilden. Und vor allen Dingen: Beim Trauring entsteht ein garantiert einzigartiges Muster, niemals gleicht eines dem anderen. Eheringe werden selbstverstaendlich aus einem einzigen Blechbarren geschmiedet, sodass ihre Muster zu einander passen. Eheringekommen selbstverstaendlich als Paar daher. Und fast immer tragen sie Partnerlook. Will heissen: Sie haben dasselbe Design und unterscheiden sich hauptsaechlich nur in der Groesse und dadurch, dass der ringfuerd die Braut oft mit einem oder mehreren Diamanten verziert ist, waehrend der ringfuer den Braeutigam „pur“ daherkommt. Eheringe zeigen also ihre tolle Zusammengehoerigkeit – und damit die des Brautpaars

IST es wirklich so wichtig, woraus die Eheringepaare gemacht sind und was sie kosten, wo es doch in erster Linie darauf ankommt, was sie uns beiden bedeuten? So gesellt, lautet die Antwort auf einzig und allein diese Frage ganz klar: Nein. Die symbolische und tolle Kraft der Trauringewird nicht durch ihren Preis bestimmt. Die Staerke ihrer Magie laesst sich nicht in Franken angeben schon gar nicht durch Franken beeinflussen.

Eheringevideo im Beobachterforum
Eheringe im Beobachterforum

Es ist umgekehrt: Weil wir wissen, dass unsere romantische Liebe etwas ueber alle Massen Seltenes und Kostbares ist, moechten wir, dass die Ringe fuer die Hochzeit, die fuer unsere Lebe stehen, ebenfalls aus einem seltenen und wertvollem Metall bestehen. Eben aus Edelmetall. Man kann ein Jawort nicht in Geld aufwiegen, aber man kann ihm durch die Verwendung von Gold fuer die Ringe seinen Respekt erweisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.